Loading image...

Neuer alkoholbeständiger Schalter optimiert die Beleuchtung der Luxo Medizinleuchten

Eine medizinische Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle im Gesundheitswesen und bietet das richtige Licht für Eingriffe, Untersuchungen und den Komfort der Patienten. Die medizinischen Leuchten LHH G2, Carelite G2 und Circus LED wurden kürzlich einem bedeutenden Upgrade unterzogen und mit einem alkoholbeständigen Schalter ausgestattet, der neue Maßstäbe in der medizinischen Beleuchtungstechnologie setzt.

Loading image...

 

blobid0.png

Der optimierte Schaltermechanismus, der jetzt beständig gegen Alkohol ist, stellt eine bemerkenswerte Verbesserung in Bezug auf die Hygiene und eine einfache Reinigung dar und gewährleistet eine hohe Zuverlässigkeit auch in den anspruchsvollsten klinischen Umgebungen. Die FPC-Schaltertechnologie, die für Flexible Circuit Boards steht, stellt sicher, dass weder auf der Vorder- noch auf der Rückseite elektrische Teile freiliegen.

Durch diese Lösung ist die gesamte Leuchte für die Reinigung mit Alkohol zugelassen. Darüber hinaus sind alle lackierten Oberflächen mit einer antimikrobiellen SteriTouch-Beschichtung® versehen, die das Wachstum von Bakterien, Biofilmen und Schimmel verhindert. All dies macht diese Leuchte zu den hygienischsten armbasierten Produkte für medizinische Anwendungen.

Loading image...

LHH G2, Carelite G2 und Circus LED wurden sowohl für Patienten als auch für Ärzte und das Personal entwickelt und zeichnen sich durch ihre Vielseitigkeit und ergonomische Funktionalität aus. Von kleineren Untersuchungen der Patienten bis hin zu zum Nachtlicht sorgt das intuitive Design für einen optimalen Komfort und eine hohe Nutzerfreundlichkeit. Die federbasierte Armtechnologie, die von der renommierten Luxo L-1 abgeleitet ist, ermöglicht eine mühelose Positionierung ohne Schrauben oder Anziehen. Das geschlossene System ermöglicht eine einfache Reinigung und verbessert die Maßnahmen zur Infektionskontrolle.

Loading image...

Das ergonomische Design ermöglicht eine intuitive Bedienung während des Eingriffs aber auch als Beleuchtung am Krankenbett für Patienten. Durch den drehbaren Kopf in zwei Gelenken kann die Leuchte genau dort platziert werden, wo sie am meisten benötigt wird, und ermöglicht eine präzise Steuerung der Beleuchtungsintensität und der Positionierung.

Loading image...

Unter Verwendung der neuesten Beleuchtungstechniken bietet der LHH G2 Tunable-White-Versionen für eine verbesserte Wahrnehmung von Haut und Venen mit einstellbaren Farbtemperaturenvon 4500 Kelvin bis 3500 Kelvin. Darüber hinaus erweist sich die Einbeziehung einer Nachtlichtversion bei einfachen Untersuchungen oder bei der Orientierung bei schlechten Lichtverhältnissen von hohem Wert, um jederzeit eine optimale Patientenversorgung zu gewährleisten.